EuroJackpot Gewinnzahlen vom
Freitag, 19. April 2019

  • 18
  • 21
  • 37
  • 43
  • 47
  • 1
  • 3

Gewinnquoten anzeigen

GewinnklasseAnzahl GewinnerGewinnsumme
GK 1 (5 Zahlen + 2 Eurozahlen)0 x51.000.000,00 Euro
GK 2 (5 Zahlen + 1 Eurozahl)3 x681.183,60 Euro
GK 3 (5 Zahlen)9 x80.139,20 Euro
GK 4 (4 Zahlen + 2 Eurozahlen)58 x4.145,10 Euro
GK 5 (4 Zahlen + 1 Eurozahl)809 x267,40 Euro
GK 6 (4 Zahlen)1.436 x117,10 Euro
GK 7 (3 Zahlen + 2 Eurozahlen)1.876 x76,80 Euro
GK 8 (2 Zahlen + 2 Eurozahlen)29.330 x25,40 Euro
GK 9 (3 Zahlen + 1 Eurozahl)37.330 x19,30 Euro
GK 10 (3 Zahlen)64.802 x15,90 Euro
GK 11 (1 Zahl + 2 Eurozahlen)162.186 x11,50 Euro
GK 12 (2 Zahlen + 1 Eurozahl)553.179 x8,30 Euro

Nächste Ziehung am Freitag, 26. April 2019

63 Millionen Euro
Jetzt Gratistipp sichern

EuroJackpot – 18 Länder, 1 Jackpot

Die neue Europa-Lotterie EuroJackpot bietet Deutschland und 17 weiteren Ländern (Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, die Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn) eine weitere Millionenchance. Aufgrund der großen Teilnahmezahl bilden sich bei der jungen Mehrländer-Lotterie schnell hohe Jackpotsummen bis zu 90 Millionen Euro. Die Ziehung der EuroJackpot Zahlen findet jeden Freitag in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt.

Wie spielt man EuroJackpot?

Auf einem EuroJackpot-Spielschein befinden sich acht Spielfelder. Diese unterteilen sich in zwei Zahlenblöcke mit jeweils 50 und 10 Zahlen. Aus den 50 Zahlen wählt man seine 5 Favoriten. Anschließend kreuzt man noch zwei „Eurozahlen“ von 1 bis 10 an. Ein ausgefülltes Spielfeld schlägt mit 2 Euro zu Buche.

Die Chancen auf den Hauptgewinn mit „7 Richtigen“ betragen rund 1 zu 95 Millionen und liegen somit deutlich höher als beim klassischen Lotto 6 aus 49. Für einen Gewinn in der niedrigsten Gewinnklasse müssen zwei Zahlen aus dem 50er-Block und eine Eurozahl mit den Ziehungsergebnissen übereinstimmen. Die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt bei 1 zu 42.